google-site-verification: googlef5cb8288d9b67520.html
Drucken

Erfahrungsberichte

Erfahrungsberichte

Erfahrungsberichte

Hier wie versprochen die persönliche Geschichte des Heilsuse- Autors. Im Rahmen der Entwicklungsarbeit und der intensiven Beschäftigung mit Kristallstrukturen, Energiestrukturen, Brilloin, Tyndall-Effekt, Energiebändern und allen Resonanzfällen der Physik sowie den damit verbundenen Laborversuchen entstand regelmäßig am späten Nachmittag eine ziemliche kreative Überdrehtheit. Somit entkorkte ich gegen 18 Uhr die erste Flasche Frankenwein und steckte die erste Zigarette an. Die letzten Dokumentationen wurden zu Papier gebracht und eine CD aus der umfangreichen Klassiksammlung aufgelegt. Dann die nächste Zigarette, resümieren des Tagewerks, das nächste Glas Wein, die nächste Zigarette... Irgendwann stand dann der Beschluss, beides zu beenden: die Zigaretten und auch den Wein. Katersymptome kannte ich ja seit langem nicht mehr wegen der Anwendung der Kristallflächen. Aber jetzt hatte ich berechtigte Zweifel, ob die Totalabstinenz klappen würde. Inzwischen lagen mehrere Kristallflächen mit schwarzem Turmalin unter meinem Kopfkissen. Weitere Kristallflächen nutzte ich im Fernsehsessel über die Handflächen und im Rücken. Beim weiteren Studieren der Fachliteratur legte ich eine DIN A6 große Kristallfläche auf die Stirne. Von dem befürchteten Entzug habe ich nichts bemerkt. Der Schlaf verbesserte sich immens. Bekanntlich gibt es kein wirksameres Medikament als mit dem Rauchen aufzuhören. Das, was durch die Kristallflächen an Klärung bisher möglch war, hätte ich selbst in diesem Umfange nie für möglich gehalten. Naturwissenschaften sind allgemein nicht so populär. So wundere ich mich auch nicht über die Frage, ob man denn "an die Kristallflächen glauben müsse..." Natürlich muss man an eine Sache glauben, um durch intensive Beschäftigung damit den Zugang zu erhalten. Wir verkaufen hier ganz sicher kein Glaubenssystem. Das ist ja so eine Sache: Die Priester der Alten Ägypter erklärten die Mistkäfer als heilig... Bei den Kristallflächen ist das viel einfacher: Man kann das Glauben an die Technik durch Erfahrung lernen.


pdf Erfahrungsberichte